FPD-Konsultationstreffen

Trägerübergreifende Entwicklung neuer Impulse

Das normalerweise jährlich im Herbst stattfindende Konsultationstreffen von FPD ist die zentrale Jahrestagung, die zur Auswertung und Weiterentwicklung laufender Prozesse dient. Die Teilnehmenden aus Wissenschaft und Praxis der Internationalen Jugendarbeit bringen ihre Bedarfe und Interessen ein, um daran innovative Projektansätze zu entwickeln.

 

Dort stellen sich dem Netzwerk neue Partner:innen vor, die an einer Zusammenarbeit mit FPD interessiert sind. Das Konsultationstreffen bietet Raum, um sich auszutauschen und zu netzwerken.

 

Achtung: Im Jahr 2021 veranstaltet FPD kein Konsultationstreffen! Stattdessen wollen wir unsere bisherigen Partner:innen aus Wissenschaft und Praxis sowie weitere interessierte Fachkräfte und Organisationen einladen, im Rahmen von zwei digitalen Dialogforen und einer Zukunftswerkstatt über die inhaltliche und strategische Ausrichtung des Netzwerks zu diskutieren und an einer längerfristigen Strategie zur Entwicklung und Orientierung von FPD mitzuarbeiten. Genauere Informationen zu den Veranstaltungen und dem Prozess im Gesamten stellen wir zeitnah zur Verfügung.

 

 

Zielgruppen

  • Kommunale und freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe/ -arbeit
  • Bildungsstätten und Orte der nonformalen Bildung
  • Vertreter*innen von Verbänden und Fachstellen
  • Akteure der internationalen, politischen und kulturellen Jugendbildungsarbeit
  • Forscher*innen und Studierende, die im Feld der Internationalen Jugendarbeit und des pädagogischen Kinder- und Jugendreisens aktiv sind

Konsultationstreffen 2019

Das FPD-Konsulationstreffen hat am 8. Oktober 2019 in Frankfurt (a.M.) stattgefunden.

 

Die Dokumentation steht hier zum Download bereit.

 

Falls Sie sich auch einen Eindruck zu den Konsultationstreffen aus den vergangenen gweinnen möchten, gelangen Sie hier zum Veranstaltungsbericht aus dem letzten Jahr. Die Dokumentationen aus den vergangenen Jahren finden Sie im folgenden Abschnitt.


Dokumentationen aus den vergangenen Jahren


FPD wird koordiniert durch

 

transfer e.V.

Buchheimer Straße 64

51063 Köln

Gefördert vom