Veranstaltungsberichte

In Kooperation mit dem Landesjugendamt Niedersachsen veranstaltete FPD die insgesamt dritte Fachtagung im Rahmen des Projektes „Zugangsstudie+“. Am 19. Juni kamen insgesamt 18 Vertreter*innen aus der Praxis der Internationalen Jugendarbeit, aus der Jugendverbandsarbeit, der kulturellen Jugendbildung, des Schüler*innenaustauschs sowie aus kommunalen Verwaltungsstrukturen in Hannover zusammen, um die Erkenntnisse der Zugangsstudie zu diskutieren. Mehr

 

Fachtag "Zugangsstudie+" in Warschau: Am 17. Mai fand in Kooperation mit dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk der Fachtag „Internationale Jugendarbeit: Zugänge und Barrieren in Deutschland und Polen“ in Warschau, und damit der internationale Auftakt des Projektes „Zugangsstudie+“ statt. Zum ersten Mal hatte ein Team von FPD und des Forschungsgremiums der Zugangsstudie die Möglichkeit die Ergebnisse des Projektes auf internationaler Ebene zu präsentieren und diskutieren. Mehr

Am 15. Mai fand der nunmehr zweite nationale Fachtag im Rahmen des Projektes „Zugangsstudie +“ in Nürnberg statt. 23 Akteur*innen der Internationalen Jugendarbeit aus Bayern kamen zusammen, um die Erkenntnisse des Forschungsprojektes „Warum nicht? Studie zum internationalen Jugendaustausch: Zugänge und Barrieren – Zugangsstudie“ (2016-2018) zu diskutieren und mögliche Schlüsse für die eigene lokale Arbeit abzuleiten. Mehr

Fachtag "Zugangsstudie+" in Halle: Am 28. März fand der erste nationale Fachtag im Rahmen des Projektes „Zugangsstudie +“ in Halle an der Saale statt. Etwa 30 Akteur*innen der Internationalen Jugendarbeit aus Thüringen und Sachsen-Anhalt kamen zusammen, um die Erkenntnisse des Forschungsprojektes „Warum nicht? Studie zum internationalen Jugendaustausch: Zugänge und Barrieren – Zugangsstudie“ (2016-2018) zu diskutieren und mögliche Schlüsse für die eigene lokale Arbeit abzuleiten. Mehr

"Power of learning mobility": Vom 01.-04. April hat die dritte Konferenz der European Platform on Learning Mobility in Ostende stattgefunden. Die flandrische Nationalagentur für Erasmus+ „Jint“ war diesjähriger Ausrichter und feierte zugleich das 30-jährige Jubiläum. Der Fokus der inhaltlichen Beiträge und Diskussionen lag auf Fragen zur gesellschaftlichen Wirkung von Jugendaustausch. Mehr

Am 11. Dezember 2018 trafen sich circa 20 Vertreter*innen der Forschung an der TH Köln, um einen interdisziplinären Diskurs zur politischen Dimension der Internationalen Jugendarbeit zu führen. Mehr

06. Dezember 2018: Im Rahmen des Forschungsprojekts "Internationale Jugendarbeit im ländlichen Raum" trafen Praktikerinnen und Praktiker im Landkreis Rottweil für einen Austausch- und Vernetzungstag zusammen. Mehr ...

Am 6. und 7. November kamen 45 Vertreter*innen der Internationalen Jugendarbeit aus Forschung und Praxis zum jährlich stattfindenden Konsultationstreffen von "Forschung und Praxis im Dialog - Internationale Jugendarbeit" (FPD) im Tagungs- und Gästehaus St. Georg in Köln zusammen, um aktuelle Projekte auszuwerten und neue Prozesse auf den Weg zu bringen. Mehr...

14. Juni 2018: In Frankfurt a. M. fand das erste Werkstattgespräch zur konzeptionellen Weiterentwicklung von Peer-Ansätzen in der Internationalen Jugendarbeit statt. 15 Teilnehmende vertraten, teils in Tandems aus ehrenamtlichen Peers und hauptamtlichen Projektkoordinator*innen, sieben Peer-Projekte. Mehr...

Am 07. und 08. Juni wurden die Ergebnisse der Zugangsstudie in Bensberg präsentiert. Mehr...


07. Dezember 2017: An der Hochschule Mittweida fanden zwei halbtägige Workshops für regionale Fachkräfte der (Internationalen) Jugendarbeit sowie Dozent*innen der Fakultät Soziale Arbeit, dem Akademischen Auslandsamt und dem Referat für Internationalisierung statt. Mehr...


05. Dezember 2017: Prof. Dr. Rakhkochkine stellte seine Forschungsergebnisse zur Internationalen Jugendarbeit in ländlichen Regionen auf einem Fachtag in Nürnberg vor.


09.-10. Oktober 2017: Das Konsultationstreffen von FPD fand in diesem Jahr in der Jugendherberge in Bad Hersfeld statt. 


11. September 2017: Expertinnen und Experten kamen in Berlin zu einem Fachgespräch zur Zugangsstudie zusammen. Mehr...

 


12. Juni 2017: Die diesjährige AG im Rahmen des Projektes „Politische Dimension der Internationalen Jugendarbeit“ fand in den Räumen der TH Köln mit insgesamt 20 Teilnehmenden statt. Mehr...


15. Mai 2017: Die zweite Beiratssitzung der Zugangsstudie fand in Stuttgart statt. Mehr...


31. Mai 2017: Informationsveranstaltung zum geplanten dualen Studiengang "Jugendmobiliät" der HS Koblenz im BMFSFJ in Bonn. Mehr....